Erneuerbare Energien

Projekt FRQJ078

Erneuerbare Energien –  Ein neuer, weltweit langfristiger Wachstumsmarkt mit erst- klassigen  Renditechancen für Kapitalinvestoren und Aktionäre 

Wir sind eine in der Gründung befindliche AG am Standort Zug (Schweiz). Nach Jahren der Vorbereitung stehen wir vor dem Start zum Einstieg in den zukunftsträchtigen Wachstums-markt der Windenergie und Photovoltaik in  Europa.

Für dieses Projekt suchen wir Aktionäre und Investoren mit einer Aktienbeteiligung von 50 Mio. EURO zur Realisierung der StrategiestufeI. Zu erwartende Kapitalrenditen.

Diese Gesamtkonstellation erlaubt es uns, unseren zukünftigen Aktionären mittel- und langfristig eine Kapitalrendite von 10-12 % und mehr p.a. zu bieten.  Für das Jahr 2019/2020  ist  der Börsengang geplant.

Die fortschrittlichen Industrieländer und die Schwellen- und Entwicklungsländer haben erkannt, dass bei der Zukunftssicherung  ihrer Energieversorgung, zur wirt-schaftlichen Wachstumsentwicklung kein Weg an den klima- umweltfreundlichen Erneuerbaren Energien aus Wind- kraft  und Photovoltaik vorbeiführen wird.

Ein absehbares Ende der Öl-, Kohle- und Braun-kohlekraftwerke  ist am Horizont längst sichtbar. Die folgenschweren Atomkraftwerksunfälle der Vergangen-heit lassen, abgesehen von der nach wie vor unge-lösten Endlagerproblematik, erkennen, dass diese Tech- nologie langfristig keine Zukunft mehr hat.

Nach jahrzehntelangen Verhandlungen hat die Weltge-meinschaft im Dezember 2015 das Pariser Klimaschutz-abkommen beschlossen, das inzwischen auch von den USA, China und der Europäischen Union unterzeichnet wurde und damit Gültigkeit erreicht hat. Die Begren-zung der Erderwärmung ist nur möglich, wenn der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromproduk-tion ganz entscheidend ausgebaut wird.

Erneuerbar Energien: Wachstums-Markt der Zukunft

Die  Investitionen allein in Windkraftanlagen haben bis  2015 die Marke  von  500  Milliarden USD  längst  weit überschritten. Da der Gesamtmarktanteil der Windkraft zurzeit weltweit noch unter 10 % an der Energieerzeu-gung liegt, lässt sich schon jetzt  die zuverlässig Prog-nose wagen, dass der Investitions- und damit der Kapitalbedarf in Richtung mehrerer Billionen EUR  tendiert. Damit entwickelt sich einer der grössten und innovativsten Branchen- u. Wachstumsmärkte weltweit.

Subventionierte Stromerzeugung  in  der  EU

Die Mitgliedsländer der (EU) haben sich im Rahmen der Klimaschutzziele vertraglich verpflichtet, den Ausbau der Erneuerbaren Energien mit  Steuermitteln zu subventio-nieren. Die staatliche Förderung nach dem EEG Erneuerbaren-Energie-Gesetz beträgt  z. T.  mehr als 100 % des aktuellen Markttarifes für Stromenergie. Laufzeiten jeweils 15 Jahre mit Inflationsindex-Klausel. 

Strategische Unternehmensziele bis 2026

Diese nachhaltigen Entwicklungsperspektiven innerhalb der EU haben unsere strategische Unternehmenszielset-zung geprägt, uns frühzeitig als Marktteilnehmer erfolg- reich zu positionieren.

  • Unser Zielmarkt ist das EU-Land Polen, das seit Jahren die höchsten wirtschaftlichen Wachstumsraten der EU aufweist. Hier verfügen wir über wichtige Netzwerke.
  • Der Anteil der Windenergie liegt noch weit unter 10 % .
  • Die veralterten Kohlekraftwerke, die ein grosses Risiko-potenial darstellen, müssen in den kommenden Jahren durch neue Technologien ersetzt werden.
  • Strategiestufe I: 2017 bis 2021 planen wir den Bau von Windparks mit einer Leistung von bis zu 500 MWh.
  • Erste Options-Kaufverträge für 200 MWh liegen vor. Weitere ausreichende Optionen sind vorhanden.
  • Strategiestufe II: 2022 bis 2026 Bau weiterer Windparks mit weiteren 500 MWh Leistung.
  • Gesamtinvestitionen zurzeit bei ca. 240 Mio. EUR für 200 MW-Anlage, bei mittel- u. langfristigen fallenden Kosten.Schrittweise
  • Ausstattung der Gesellschaft mit bis zu 20 % Eigenkapital gemessen am Investitionskapital.

Kontakt

Investorenvereinigung, Hermetschloostr. 75, CH-8048 Zürich Telefon +41 (0)43 311 02 31, Telefax +41 (0)43 311 02 34 info@investorenvereinigung.ch, www.investorenvereinigung.ch

Interessiert?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um weitere Informationen zu erhalten.